//
Lichbogenspritzstrahl, Lichtbogenspritzen mit Edelstahl X46Cr13

Lichtbogenspritzen

Das Lichtbogenspritzen (AS) ist ein im Hinblick auf die hohen Auftragsraten ein kostengünstiges Beschichtungsverfahren. Dabei wird zwischen dem drahtförmigen Spritzwerkstoff ein Lichtbogen gezündet, welcher zum Abschmelzen dieser führt. Anschließend werden die schmelzflüssigen Partikel durch ein Gas zerstäubt, beschleunigt und auf die Bauteiloberfläche appliziert.

Durch die Verwendung unterschiedlicher Drahtwerkstoffe lassen sich auf den spezifischen Einsatz abgestimmte Pseudolegierungen erzeugen. Ebenso lassen sich durch die Verwendung von Fülldrähten mit keramischen oder hartstoff Füllungen, Hartstoffschichten erzeugen.

Der klassische Spritzstrahl vom Lichtbogenspritzen
Der klassische Spritzstrahl vom Lichtbogenspritzen

Beispiele für bestehende Schichtzusammensetzungen bero arc.